MONOLITH LeCHEF mit Gestell & Seitentischchen

Art.Nr.:
LeCHEF
Lieferzeit:
nicht Lieferbar nicht Lieferbar
Farbe:
2.349,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

MONOLITH Le Chef mit Gestell & Seitentischchen

Der MONOLITH Le Chef ist das Schwergewicht aus unserem Lieferprogramm. Beeindruckende 140 kg Gewicht und ein Rostdurchmesser von 55 cm sprechen für sich. Dieser Grill eignet sich zur Zubereitung von großen Fleischmengen und zum gleichzeitigen Garen  der unterschiedlichsten Speisen und Gerichte. Grillen, Backen, Smoken, Räuchern und Garen – alles ist möglich – in ungeahnten Dimensionen. Die Grillfläche und Kapazität, die durch den Zusatz-Grillrost und die 2. Rostebene erweitert werden kann,  ist groß genug für Caterings, Street Food-Events, Gastronomie- und Grillcompetitioneinsätze und größere Feiern. Mit dem einzigartigen Chip Feeder System lassen sich über die Klappe im Korpus mit der Räucherschiene und dem Schieber Räucherhölzer in die Glut geben, ohne den Deckel des Grills zu öffnen.

Ergänzt durch umfangreiches Zubehör wie Gussrost, Pizzastein oder Plancha wird der MONOLITH Le Chef zur ultimativen Außenküche.

Der Grill ist in den Farben schwarz und rot erhältlich. Lieferbar als Version mit Gestell und Seitentischchen aus Bambus, sowie ohne Gestell und Tischen mit Keramikfüßchen zum Einbau in unseren Buggy oder deine selbstgestaltete Außenküche.

MONOLITH vereint die Vorzüge eines klassischen Grills mit denen eines Steinofens.


Alleskönner

Grillen, Niedrigtemperaturgaren, Smoken, Backen, Räuchern … Wie immer die Speisen zubereitet werden sollen, der MONOLITH- Grill wird dir immer ein perfektes Ergebnis ermöglichen. Egal, ob du sehr hohe Temperaturen zum perfekten Grillen deines Steaks benötigst, oder großes Grillgut über Stunden mit niedrigsten Temperaturen smoken willst – der MONOLITH ist dein Grill. Der MONOLITH ist aber auch perfekt als Steinofen zum Backen von Pizza oder Brot geeignet. Der nutzbare Temperaturbereich liegt zwischen 70 °C und 400 °C.

Effektiv

Solltest du nur mal schnell 2 Steaks zubereiten wollen, ist dies auch kein Problem. Durch den Kamineffekt ist die Holzkohle sehr schnell durchgeglüht. Jetzt die Steaks bei großer Hitze grillen und danach die Öffnungen zur Regulierung der Luft schließen. Durch die extrem gute Abdichtung des Grill- und Feuerraums stirbt die Glut innerhalb kürzester Zeit ab und kann beim nächsten Mal weiterverwendet werden.

Einzigartiges System für Holzchips

Das einzigartige System zur Zuführung von Holzchips ermöglicht es, dem Grillgut den typischen BBQ-Rauchgeschmack zu verleihen, ohne den Deckel anzuheben. Dabei werden die Holzchips auf eine Schiene gelegt und mit einem Schieber durch die hierfür vorgesehene Öffnung direkt in den Feuerraum geschoben.

Bestes Material

Der MONOLITH besteht aus extrem hitzebeständiger Keramik und Edelstahl.

Dämmung vom Feinsten

Durch die sehr gute Dämmung der schweren Keramik und die ausgeklügelte Regulierung der Luftzufuhr lässt sich die Temperatur in dem MONOLITH kontrollieren, wie bei keinem anderen Typ von Grill. Der Verbrauch von Holzkohle liegt bei 25 – 50 % gegenüber einem herkömmlichen Grill.

Geringe Außentemperatur

Die Außentemperatur ist viel geringen als bei einem Stahlgrill – es besteht kaum Verletzungsgefahr durch Verbrennen.

Pflegeleicht

Durch  die  extrem temperaturbeständige Keramik und  die  Verwendung von hochwertigem Edelstahl ist der MONOLITH sehr pflegeleicht und ermöglicht dir die Benutzung auch im Winter. Einfache Reinigung durch Pyrolyse.

Lieferumfang:
MONOLITH LeCHEF mit Gestell & Seitentischchen
LeCHEF - 2. Ebene (set 2 St.)
LeCHEF - 3. Ebene
LeCHEF - Deflektorstein (Set 2 St.) inkl.Distanzstück
LeCHEF - Räucherschiene & Schieber Set
LeCHEF - Kohlekorb geteilt NEU !!
Grillrostheber
 


 
A. Den Kohlekorb bis maximal unter die Öffnung für die Räucherschiene mit hochwertiger, grobstückiger Holzkohle befüllen. Wir empfehlen unsere MONOLITH Grillkohle. Wegen der enthaltenen Bindemittel keine Holzkohlebriketts verwenden, die besseren Ergebnisse erzielen Sie mit Holzkohle.

Achte darauf, dass unten im Korb keine zu kleinen Stücke liegen. Diese können den Airflow/Luftzug negativ beeinflussen. Um gleichzeitig eine direkte und eine indirekte Garzone einzurichten kann beim MONOLITH CLASSIC und beim MONOLITH LE CHEF durch Einsetzen des Kohletrenners nur eine Hälfte des Kohlekorbes mit Holzkohle befüllt und entzündet werden.

B. Mittig eine Kuhle formen und die Kohle von oben entzünden. Bitte keine chemischen oder flüssigen Anzünder verwenden, da diese in die Keramik einziehen und nachhaltig den Geschmack beeinträchtigen können. Wir empfehlen den LOOFTLIGHTER oder chemiefreie Anzündwürfel. Den Deckel schließen, die Zu- und Abluftöffnung komplett öffnen. Durch den Kamineffekt ist der Grill in kürzester Zeit (ca. 15 Minuten) aufgeheizt.

C. Wenn die gewünschte Grilltemperatur erreicht ist, die Zuluftsteuerung/Öffnung zur Entnahme der Asche bis auf 1 – 2 cm schließen. Über die Zuluft- und Abluftsteuerung am Gussdeckel kann nun die Temperatur exakt eingestellt werden. Durch Öffnen der Zu- und Abluftsteuerungen wird der Holzkohle mehr Sauerstoff zugeführt. Sie brennt heißer und die Grilltemperatur steigt. Durch die Wärmespeicherung der Keramik kann es beim Wechsel von einer sehr hohen Temperatur auf eine niedrige Temperatur etwas Zeit in Anspruch nehmen. Daher empfehlen wir für das Garen bei niedrigen Temperaturen die Temperatur nach dem Entzünden nicht zu hoch steigen zu lassen.

D. Je nach Grillmethode das entsprechende Zubehör einsetzen.
Durch das komplette Schließen der Zu- und Abluftsteuerungen erstickt die Glut im Grill innerhalb von 10 – 20 Minuten. Unverbrannte Holzkohle kann so beim nächsten Mal wiederverwendet werden. Dazu die Asche durch Schütteln des Kohlekorbes von der Holzkohle trennen und die Asche anschließend mit dem Aschehaken aus der Fire-Box entfernen.

Das einzigartige System zum Befüllen des MONOLITH Keramikgrills mit Holzchips, Holzchunks und Holzpellets. Über die Klappe im Korpus werden mit Hilfe der Räucherschiene und dem dazugehörigen Schieber die Räucherhölzer in die Glut gegeben – Ohne den Deckel des Grills zu öffnen!
Drei Garmethoden ermöglichen es, je nach Aufbau des Grills, ein weites Spektrum unterschiedlicher Zubereitungen abzudecken.

Direktes Garen

Mache es wie die Profis und grille direkt über der glühenden Kohle – entweder auf dem dazugehörigen Edelstahlgrillrost oder aber dem Grillrost aus Gusseisen. Egal für welchen Aufbau du dich entscheidest: Die Hitze der Glut verleiht deinem Fleisch den optimalen Geschmack und den perfekten Grill-Flair gibt es gratis dazu.

Indirektes Garen

Beim indirekten Grillen zeigt sich die ganze Größe des MONOLITH. Sobald du den Deflektorstein in den Feuerring einhängt und direkt über den heißen Kohlen platziert hast, wandert die Wärme kontrolliert nach außen. Durch die indirekte Hitze wird das Grillgut besonders schonend gegart. Fleisch, Fisch oder Geflügel – es gibt nichts, was der MONOLITH nicht auf den Punkt zubereiten kann.

Backen

Ab sofort hälst du es wie die Italiener und backst auf dem optionalen Pizzastein hauchdünne, knusprige Pizzaböden wie in einem Holzbackofen. Dabei kannst du die gewünschte Temperatur ganz einfach bis zu 400 °C anpassen. In nur wenigen Minuten ist der Pizzagenuss perfekt. Auch Brote, Kuchen und Flammkuchen sind so im Handumdrehen zubereitet.